Finanzkompetenz aus unterschiedlichen Perspektiven - Einblicke in Pandemiefolgen, Konsumkompetenz, digitales Lernen und Finanzkompetenz an der Schule 2. Jahrestagung 2021 des Netzwerks Finanzkompetenz NRW

(02.09.21)


 

Am 2. September 2021 hat die zweite Jahrestagung des Netzwerks unter dem Motto Finanzkompetenz aus unterschiedlichen Perspektiven -  Einblicke in Pandemiefolgen, Konsumkompetenz, digitales Lernen und Finanzkompetenz an der Schule in der Jugendherberge in Düsseldorf stattgefunden.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen beim Ausrichten von Präsenzveranstaltungen freut sich das Netzwerk Finanzkompetenz NRW besonders, auf das zweite Netzwerktreffen für das Jahr 2021 zurückblicken zu können, das endlich wieder in Präsenz stattfinden konnte. Unter Einhaltung eines im Vorfeld erstellten und ausformulierten Hygienemaßnahmenkatalogs konnten sich die NetzwerkerInnen und weitere Interessierte zu Inhalten und Projekten rund um das Thema Finanzkompetenz austauschen. Das Veranstaltungsprogramm war so facettenreich wie das Jahr 2021. Im Fokus standen die Folgen der Corona-Pandemie, wie eine gesamtgesellschaftliche Stärkung von Finanzkompetenz aussehen kann sowie Ansätze im Bereich Bildung (digital & in der Schule). Zum Einstieg der Veranstaltung wurde eine von der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführte Studie zum Ausmaß privater Überschuldung in Deutschland vorgestellt. Im Vortrag wurden die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die private Überschuldung sowie auf die Arbeit im Bereich der Schuldnerberatung dargestellt. Wie Finanzkompetenz an Schulen vorangebracht werden kann, wurde in der Veranstaltung am Beispiel der St.-Franziskus-Schule Olpe aufgezeigt. Hier wurden Einblicke in den Projektkurs „Finanzielle Allgemeinbildung“ gegeben. Außerdem konnten die Veranstaltungsteilnehmenden wahlweise an einem von zwei Workshops teilnehmen, in denen es um Konsumkompetenz im Sinne der Förderung von Entscheidungskompetenz bei Kindern und Jugendlichen oder um die neuesten Inhalte im digitalen Schulbuch ging. Das digitale Schulbuch zur finanziellen Bildung wurde von den Mitgliedern des Netzwerks Finanzkompetenz NRW ausgearbeitet und wird stetig weiterentwickelt.